Dienstleistung und Preise E-Rechnung Startpaket

Versand und Archivierung von E-Rechnungen

Kurzbeschreibung

Das E-Rechnung Startpaket von SIX ist ein kostengünstiges Angebot für den elektronischen Rechnungsversand an E-Banking-Kunden (Private und Firmen).

Wie funktioniert die E-Rechnung? Sie übermitteln Ihre Rechnungsdaten sowie eine PDF-Datei der Rechnung elektronisch an das Paynet System. Ihre Daten werden entgegengenommen, MWST-konform verarbeitet, als E-Rechnung an den Empfänger weitergeleitet und MWST-konform im Paynet Online-Archiv archiviert.

Das E-Rechnung Startpaket eignet sich für alle Firmen, öffentliche Verwaltungen und Vereine, die neu E-Rechnungen an Empfänger mit E-Banking versenden möchten. Dieses Angebot kann bis zu einem jährlichen Volumen von 2400 E Rechnungen genutzt werden. Werden 2400 E-Rechnungen erreicht, kommt eine andere Vereinbarung («Versand und Archivierung von E-Rechnung») zum Einsatz. Sie werden in diesem Fall von SIX Paynet AG kontaktiert.


Dienstleistung im Überblick

  • Fixer Jahrespreis (12 Monate)
    Sie zahlen pro Periode von 12 Monaten einen fixen Betrag für beliebig viele  E-Rechnungen. Der Preis wird auf der Basis des Volumens der letzten 12 Monate bestimmt (siehe Tabelle rechts). Eine  E-Rechnung entspricht einer Transaktion und kann bei Bedarf mehrere Raten enthalten.

  • Zugang zum Paynet Kundenportal
    Über das Paynet Kundenportal können Sie nach Rechnungen suchen, Anmeldungen von Teilnehmern bestätigen sowie weitere wichtige Funktionen ausführen.

  • Archivierung E-Rechnungen im Paynet Online-Archiv
    Ihre  E-Rechnungen werden im Paynet Online-Archiv während der bestehenden Vertragsdauer gespeichert und können von Ihnen jederzeit eingesehen werden.

  • Support
    In erster Linie ist der Support des Softwareanbieters zu kontaktieren. Der Support durch SIX wird zu CHF 40.– je 15 Minuten verrechnet.

  • Eintrag in Rechnungssteller Verzeichnisse
    Im E-Banking, auf www.e-rechnung.ch und weitere

  • Werbemittel zur Bekanntmachung der E-Rechnung bei Ihren Kunden
    Siehe www.e-rechnung.ch/werbemittel


Soviel kostet die Dienstleistung im 1. Jahr

In CHF exkl. MWST

  CHF
Aufschaltung bei Paynet 350.-
Einrichtung Standard-Onlineformulare
Über die Onlineformulare melden sich Ihre Kunden
für den Empfang von E-Rechnungen an- bzw. ab.
Die Formulare umfassen auch die Bestätigungsund
Fehlerseiten sowie eine Kurzinformation über
Ihre Firma. Sie werden in den Sprachen D, F, I und E
erstellt (ohne Logo).
150.-
E-Rechnung Startpaket Stufe 1
E-Rechnungen inkl. Archivierung im Paynet Online-Archiv.
150.-

Soviel kostet die Dienstleistung ab dem 2. Jahr

Die Verrechnung erfolgt auf Basis der Anzahl in den voraus- gegangenen 12 Monaten übermittelten E-Rechnungen zu Beginn der nächsten Periode. Werden in der laufenden Periode mehr E-Rechnungen als in der Stufe spezifiziert an das Paynet System übermittelt, so werden diese ohne Zusatzkosten verarbeitet.

Stufe Transaktionen ** CHF
1 0 bis 200 Transaktionen 150.-
2 201 bis 400 Transaktionen 300.-
3 401 bis 600 Transaktionen 450.-
4 601 bis 800 Transaktionen 600.-
5 801 bis 1000 Transaktionen 750.-
6 1001 bis 1200 Transaktionen 900.-
7 1201 bis 1400 Transaktionen 1050.-
8 1401 bis 1600 Transaktionen 1200.-
9 1601 bis 1800 Transaktionen 1350.-
10 1801 bis 2000 Transaktionen 1500.-
11 2001 bis 2200 Transaktionen 1650.-
12 2201 bis 2400 Transaktionen 1800.-

** Gewichtung der E-Rechnungen für die Berechnung der Transaktionen
E-Rechnungen an E-Banking Kunden bei einer Bank (Private und Firmen) haben ein Gewicht von 1.0. E-Rechnungen, die an PostFinance-Kunden weitergleitet werden, haben ein Gewicht von 0.5 (weitere Kosten fallen bei PostFinance an). Für E-Rechnungen mit Raten (sofern durch die verwendete Software unterstützt) wird ein Zuschlag erhoben. Die erste Rate einer E-Rechnung ist inbegriffen, weitere Raten werden mit 0.1 gewichtet.

Voraussetzungen

  • Firmensitz in der Schweiz oder Liechtenstein
  • Softwarehersteller unterstützt E-Rechnung Startpaket

Weitere Informationen

  • Benutzerhandbuch Paynet Kundenportal und Paynet Online-Archiv
  • Dienstleistungsbeschreibung Versand, Empfang und Archivierung von E-Rechnungen
  • Allgemeine Geschäftsbedingungen (Geschäftskunden) Versand, Empfang und Archivierung von E-Dokumenten

Vertragsdauer/Kündigung

Die Vereinbarung wird für die Dauer von 12 Monaten abgeschlossen.
Sie verlängert sich automatisch um weitere 12 Monate, sofern nicht durch eine der beiden Parteien spätestens drei Monate vor Ablauf der Periode per Einschreiben eine Kündigung erfolgt. Eine fristlose Kündigung aus wichtigem Grund bleibt vorbehalten.

Das Angebot beinhaltet eine durchschnittliche Grösse der PDF-Dateien pro Monat von 150 KByte. Ist die durchschnittliche Grösse der PDF-Dateien pro Monat grösser, behält SIX sich das Recht vor, mit dem Teilnehmer entsprechende Zusatzkosten zu vereinbaren.