Das «E-Rechnung Startpaket mit Paynet Upload» – für Sie und Ihre Kunden ein Gewinn

Geeignet für:

  • Unternehmen mit Sitz in der Schweiz
  • PDF-Dateien
  • Bis zu 2‘400 E-Rechnungen pro Jahr

Ihre Vorteile:

  • Flexibel: Keine Buchhaltungssoftware für den elektronischen Rechnungsversand erforderlich – Microsoft Word , Excel oder vergleichbare Lösungen genügen
  • Einfach: Keine technischen Kenntnisse erforderlich
  • Attraktiver Preis: Je mehr Rechnungen Sie elektronisch versenden, desto mehr sparen Sie

Preis:

Kosten im ersten Jahr CHF exkl. Mehrwertsteuer
Aufschaltung im Paynet Netzwerk 200.00
E-Rechnung Startpaket inkl. Upload der PDF-Dateien im Paynet Kundenportal (Rechnung in einer Sprache, ein Rechnungslayout) 150.00

So funktioniert die E-Rechnung:

  1. Ihr Kunde meldet sich via E-Banking oder SIX bei Ihnen für die E-Rechnung an. Im Paynet Kundenportal bestätigen Sie seine Anmeldung.
  2. Sie laden die Rechnungen als PDF-Dateien auf unser Paynet Kundenportal hoch.
  3. Wir erstellen daraus eine mehrwertsteuerkonform signierte E-Rechnung und leiten diese in das E-Banking oder Buchhaltungssystem Ihres Kunden weiter.
  4. Die Gutschrift erfolgt wie bis anhin.

Systemanforderungen für den Paynet Upload:

  • PC oder Mac
  • Internetzugang
  • Aktueller Webbrowser (IE, Firefox, Safari, Chrome etc.)
  • die Fähigkeit, PDF-Dateien zu erstellen (pro Rechnung eine PDF-Datei erforderlich)

Wichtige Bedingungen für die PDF-Dateien:

  • Es werden nur PDF-Dateien ohne Signatur verarbeitet.
  • Das Layout der PDF-Datei darf nicht ohne vorgängige Information an SIX verändert werden.
  • Jede PDF-Datei muss eine ESR-Codierzeile enthalten.
  • Aktive Elemente sind nicht zugelassen (ResetForm, GoTo, Hide, Named, SetOCGState, Trans, GoTo3DView, set-state, no-op, Lauch, Sound, Movie, ImportData, JavaScript, Rendition, GoToR, GoToE, Thread, URI, SubmitForm).
  • Die Hyperlinks http, https, mailto sind in der PDF-Datei zugelassen.
  • Es werden nur PDF-Dateien verarbeitet, die der PDF-Version 1.5 oder früher entsprechen.