Ex Libris verwendet neu die E-Rechnungslösung von SIX Paynet und verbessert damit ihren Service und Kundennutzen

Ex Libris verwendet neu die E-Rechnungslösung von SIX Paynet und verbessert damit ihren Service und Kundennutzen

Ex Libris, einer der grössten Schweizer Online-Shops mit mehr als 6'000'000 Verkaufsartikeln und über 500'000 Onlinekunden in der Schweiz, hat für ihre Rechnungsstellung die E-Rechnungslösung von SIX Paynet gewählt.

Im Rahmen ihrer digitalen Strategie und um die Onlineerfahrung der Kunden zu verbessern ist Ex Libris eine Kooperation mit SIX Paynet – einer Geschäftseinheit von SIX Securities Services – eingegangen und nutzt neu deren E-Rechnungslösung. Dank der Zusammenarbeit kann Ex Libris ihren Kunden eine nahtlose Onlineerfahrung – vom Auftrag bis zur Bezahlung – bieten und gleichzeitig ihre Rechnungsstellung auf Basis einer einzigen, markterprobten Lösung konsolidieren und rationalisieren.

Diese Kooperation bringt zwei Schweizer Marktführer des digitalen Transaktions-Grossgeschäfts zusammen.

Die E-Rechnungslösung wird voraussichtlich am 1. Januar 2018 bei Ex Libris in Betrieb gehen.

Dazu Stephan Koller, Leiter Finanzen und Administration bei Ex Libris: «Von dieser Zusammenarbeit versprechen wir uns deutliche Effizienzgewinne und ein spürbar besseres Kauferlebnis. Wir zählen darauf, dass SIX Paynet den Umfang, die Stabilität und die Erfahrung so gestaltet, dass unsere Kunden davon profitieren.»

Tomas Kindler, Mitglied des Management Committee von SIX Securities Services, zur Vereinbarung: «Wir sind erfreut darüber, dass sich Ex Libris für unsere Rechnungslösung entschieden hat. Wir freuen uns auf eine enge Zusammenarbeit mit dem Team von Ex Libris über die nächsten Monate um Kunden fortan unsere führende digitale Lösung anbieten zu können – und auf eine wertvolle Partnerschaft in den darauffolgenden Jahren.»

Links

SIX Paynet AG
www.six-paynet.com

Ex Libris
www.exlibris.ch